Elternvertretung

Herzlich willkommen allen Eltern und Erziehungsberechtigten an unserer Schule!

Die Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schülern sind aufgefordert, bei der Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele durch ihre Elternvertretung, bei der Gestaltung des Schullebens und der Unterrichts- und Erziehungsarbeit aktiv und eigenverantwortlich mitzuwirken – so steht es im § 88 des Schulgesetzes für das Land Berlin.

Auch, wenn unsere Kinder langsam in die Selbstständigkeit heranwachsen, hilft es vielfach, wenn sich Eltern engagiern! Die Gremien, an denen die Erziehungsberechtigten laut Schulgesetz mitwirken können, sind leicht aufgezählt:

  • Elternvertretungen in den Klassen
  • Gesamtelternvertretung (GEV) – die Elternvertreter aller Klassen
  • beratende Teilnahme an Fachkonferenzen
  • beratenden Teilnahme an der Gesamtkonferenz
  • stimmberechtigte Teilnahme an der Schulkonferenz
  • stimmberechtigte Teilnahme im Bezirkselternausschuss (BEA)
  • stimmberechtigte Teilnahme im Landeselternausschuss (LEA)

Noch viel wichtiger als die formale Arbeit, sind Engagement und Interesse. Es gibt an unserer Schule jede Menge Arbeit, nicht nur Kuchenbacken oder die Vorbereitung eines Imbiss sind angesagt – auch, wenn diese Aufgaben mitunter viel Zeit kosten und für schöne Schulveranstaltungen unerlässlich sind.

Eltern und Erziehungsberechtigte tragen zu einer harmonischen Beziehung zwischen Schülern und Lehrern bei, denn so wird  Lernatmosphäre positiv beeinflusst.

Kinder wollen sich ausprobieren, da kommen die Schule und Gleichgesinnte gerade recht. Es werden Möglichkeiten ausgelotet – Eltern kennen ihre Kinder am Besten! Und wir wollen, dass unsere Kinder Zukunft gestalten und diese Möglichkeiten finden!

Helfen Sie mit bei unserer Elternarbeit!

Ihr GEV - Vorstand

 


PS für unsere "neuen Eltern": Schauen Sie doch mal in unseren Flyer!

Zum Seitenanfang