Homepage | Übersicht | Impressum | Kontakt

Oberstufe


Kurswahl für das erste Semester der gymnasialen Oberstufe

I. Prüfungsfächer/Prüfungskomponente

Leistungskurse

1. Prüfungsfach (schriftlich): Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie

2. Prüfungsfach (schriftlich):Hier können die obigen Fächer und zusätzlich Politikwissenschaft, Geschichte, Geographie, Philosophie, Musik oder Bildende Kunst gewählt werden

Grundkurse

3. Prüfungsfach (schriftlich)

4. Prüfungsfach (mündlich)

5. Prüfungskomponente (als besondere Lernleistung oder als Präsentationsprüfung)

Die Leistungskurse werden fünf Stunden pro Woche unterrichtet. In diesen Kursen werden zwei Klausuren pro Semester geschrieben, die Klausurnoten gehen zur Hälfte in die Zeugnisnote ein.
In Grundkursen, die drei Stunden pro Woche unterrichtet werden, wird eine Klausur pro Semester geschrieben, die zu einem Drittel die Zeugnisnote bestimmt.
Das Fach der 5. Prüfungskomponente darf nur dann ein gewähltes Prüfungsfach sein, wenn als Prüfungsform
eine besondere Lernleistung gewählt wird (Teilnahme an einem Wettbewerb oder Facharbeit). Wird
eine Präsentationsprüfung, vergleichbar der 4. Prüfungskomponente beim MSA, gewählt, so darf das Fach,
in dem die Prüfung abgelegt wird, kein schon gewähltes Prüfungsfach sein.

Die Fächer sind in folgende Aufgabenfelder eingeteilt:

1. Aufgabenfeld: Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Musik, Bildende Kunst

2. Aufgabenfeld: Politikwissenschaft, Geschichte, Erdkunde, Philosophie

3. Aufgabenfeld: Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik

Sport gehört zu keinem Aufgabenfeld.

Bei der Wahl der Prüfungsfächer ist Folgendes zu berücksichtigen:

Aus jedem Aufgabenfeld muss ein Prüfungsfach oder die 5. Prüfungskomponente gewählt werden.

Zwei der Prüfungsfächer müssen zu den Kernfächern (Deutsch, Fremdsprache, Mathematik) gehören.

Die vier Prüfungsfächer und das Fach der 5. Prüfungskomponente müssen vier Semester besucht werden.

Eine Beschreibung der Fächer finden Sie rechts.

II. Pflichtfächer

Jeder Schüler muss bis zum Abitur folgende Fächer besuchen, egal ob als Prüfungsfach oder als weiteres Fach, ohne darin geprüft zu werden.

- vier Semester Deutsch

- vier Semester eine Fremdsprache (es ist dringend geboten, Englisch bis zum Abitur zu lernen)

- zwei Semester Musik, Bildende Kunst oder Darstellendes Spiel

-       vier Semester Geschichte und das 3. und 4. Semester Politikwissenschaft
        oder eine weiteres Fach aus dem 2. Aufgabenfeld

oder

vier Semester ein anderes Fach aus dem 2. Aufgabenfeld und zwei Semester Geschichte.

- vier Semester Mathematik

- vier Semester Physik oder

  vier Semester Chemie oder

  vier Semester Biologie und zwei Semester Physik oder Chemie

- vier Semester Sport

Zusatzfächer
Bei uns werden die Zusatzfächer Musik-Ensemble, Kunst Werkstatt, Darstellendes Spiel, Englisch Cambridge-Kurs, Chinesisch und journalistisches Schreiben  angeboten. Diese Kurse sind nur in den ersten zwei Semestern wählbar.

Ich bitte darum, rechtzeitig bei mir wegen einer Beratung vorbeizukommen.

Martin Weschke