Homepage | Übersicht | Impressum | Kontakt

Minimarathon 2013

… und jährlich ruft der mini - Marathon

Der mini-MARATHON in Berlin ist seit 25 Jahren der größte Schülerlauf Deutschlands. Jede(r) Schüler(in) läuft dabei 4,2195km. Das entspricht 1/10 der Originalstrecke des großen Marathons. Zehn Schülerinnen oder Schüler bilden dabei eine Mannschaft.

In diesem Jahr fand der Lauf am 28. September 2013 statt. Der Startplatz befand sich auf der Potsdamer Straße vor der Neuen Nationalgalerie. Die ca. 9000 Schüler setzten sich pünktlich um 15.20 Uhr in Bewegung. Da der Chip an der Startnummer für die Registrierung der Nettozeit sorgt, musste man sich nicht unbedingt gleich beim Start gegen die große Konkurrenz durchsetzen.

Das Eckener-Gymnasium stellte mit 15 Schülern der 7. bis 10. Klassen ebenfalls eine Mannschaft. Bei besten Laufbedingungen (kühl und blauer Himmel) verlief die Strecke entlang der Leipziger Straße und streifte den Gendarmenmarkt. Über die Glinkastraße erreichten unsere Läufer frühzeitig die Straße Unter den Linden und konnten weit in der Ferne das Ziel erahnen. Dazu mussten sie noch einmal durch das Brandenburger Tor laufen und den Endspurt auf der Straße des 17. Juni anziehen. Auf der Höhe des sowjetischen Ehrenmals war der „Sightseeing"-Lauf beendet. Alle Läufer bekamen ihre Medaille, ihre Finisher-Urkunde und genügend Obst und Getränke. Das Teilnehmer-T-Shirt kann nun auch stolz im Sportunterricht präsentiert werden.

Der nächste Termin steht schon wieder fest. Vielleicht schaffen wir es auch, mit einer Mädchenmannschaft anzutreten.

Unter den mehr als 8.000 Startern (!!!) belegte unsere Schule in der
Mannschaftswertung den 28. Platz mit 3:28:21h. Gratulation!
 

Platz Name Endzeit

72. Arthur Wolff            16:53min

255. Simon Khandker    18:57min

264. David Merz            19:00min

289. Niklas Kühne         19:14min

344. Maurice Beringuier 19:57min

382. Anton Spahl           20:34min

413. Paul Böhme           20:49min

567. Julian Thurau         22:53min

572. Lukas Schrader      23:05min

657. Johannes Wagner   26:59min

Simon K. bei der unmittelbaren Startvorbereitung

Ein Teil des Eckener-Teams:

v.l.n.r. David, Lukas, Maurice, Anton, Julian, Simon

Verpflegung soweit das Auge reicht

Die ersten Läufer sind im Ziel

Auch Niklas, David und Arthur haben es geschafft

Julian kann stolz seine Medaille präsentieren

Vormittags Fußballturnier, nachmittags Minimarathon - Lukas aus der 7m2

Als Johannes im Ziel war, hatte er mehrere hundert Läufer hinter sich gelassen