Besuch der Verleihung des Klung-Wilhelmy -Preises für Chemie

Exkursionsbericht zum Besuch der Verleihung des Klung-Wilhelmy Wissenschaftspreises für Chemie,

besucht vom NaWi Wahlpflichtkurs (Hr. Fröhlich).

Am 10. November 2022 besuchten einige Schüler:innen, einschließlich Teilen des NaWi-Wahlpflichtkurses der 9. Klassenstufe von Herrn Fröhlich, die feierliche Verleihung des Klung-Wilhelmy Wissenschaftspreises für Chemie auf dem Universitätscampus der Freien Universität Berlin. Dort hatten sie dann die Möglichkeit am gesamten Festakt teilzunehmen – von der Begrüßung und Grußwörtern an die Preisträgerin, einer kurzweiligen Laudatio (Lebenslauf, Karriere zur diesjährigen Preisträgerin etc.), der Preisverleihung selbst und anschließendem Vortrag der Preisträgerin. Und auch wenn vieles des Gesagten den jetzigen Schulstoff noch überschritt, war doch am Ende klar, dass jede:r Schüler:in einen, wenn auch kleinen, aber feinen Einblick in die aktuelle Forschungsarbeit einer Chemikerin hatte. Dazu trug nicht unerheblich die persönliche Fragerunde der Schüler:innen mit der Preisträgerin Frau Prof. Dr. Däschlein-Gessner am Ende der Veranstaltung bei (siehe Bild). Hier wurde nochmals deutlich, dass wir Einblick in bahnbrechende Forschungen haben durften und eine leidenschaftliche Chemikerin kennengelernt haben, die schon seit ihrer Schulzeit großes Interesse an Chemie zeigte. Jetzt ist sie Preisträgerin des Klung-Wilhelmy Wissenschaftspreises für Chemie und vieler anderer Preise für ihre wegweisende Forschung an donorstarken Molekülen, welche sie nach eigener Aussage nur dank ihrem „wunderbaren“ Forscher:innenteam, welches sie selbst als „unverzichtbar“ für ihre Entdeckungen bezeichnete, erringen konnte.

Der Preis wird grundsätzlich jedes Jahr an führende Wissenschaftler:innen aus der Chemie und Physik verliehen und auch durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt. Er zählt zur Masterclass der Deutschen Wissenschaftspreise und ehrt vor allem wegweisende Grundlagenforschungen, die maßgeblichen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

Falls auch du Interesse hast, mehr über den Preis zu erfahren, dann findest du Infos auf www.klung-wilhelmy-wissenschafts-preis.de.

Und vielleicht bist auch du dann im nächsten Jahr bei einer ähnlichen Exkursion der Schule dabei?!

Johnny Zobel, 9m2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert